Klang und Kontemplation 
 Christine Ockenfels 

Angebot Kontemplation

Glut und Feuer

© Christine Ockenfels

Das kontemplative Schweigen erschließt die Fülle des Augenblicks und kann helfen, die Gegenwart Gottes und sein Wirken in uns achtsam und liebevoll wahrzunehmen. Im einfachen Dasein und in der Ausrichtung auf Jesus Christus wahrnehmen, was sich in der Stille zeigt und dem inneren Klang des Gebetes lauschen.





Wegen der aktuellen Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus finden die Kontemplationsabende ab dem 16. März zunächst bis einschließlich 6. April 2020 nicht statt

Kontemplation am Abend

Elemente:

Körperwahrnehmung im Klang und Ankommen im inneren Raum der Stille
Spiritueller Impuls

Sitzen und Gehen in der Stille (2 x 25 Minuten)

Abschließendes Gebet und Segen

Termine 2020:
Mo 06.01.Di 14.01.Mo 20.01.Di 28.01.
Mo 03.02.Di 11.02.Mo 17.02.
Mo 02.03.Di 10.03.Mo 16.03.Di 24.03.Di 31.03.
Mo 06.04.Mo 20.04.Di 28.04.
Mo 04.05.Di 12.05.Mo 18.05.Di 26.05.
Mo 08.06.Di 16.06.Mo 22.06.Di 30.06.
Mo 06.07.Di 14.07.Mo 20.07.Di 28.07.
Mo 03.08.
Di 01.09.Mo 07.09.Di 15.09.Mo 21.09.Di 29.09.
Mo 05.10.Di 13.10.Mo 19.10.Di 27.10.
Mo 02.11.Di 10.11.Mo 16.11.Di 24.11.Mo 30.11.
Mo 07.12.Di 15.12.

Zeit:
montags / dienstags wöchentlich im Wechsel
von 19:15 bis 21:00 Uhr

 

Ort:
Raum der Stille im Gemeindezentrum St. Johann Baptist
51427 Bergisch Gladbach (Refrath)

Anmeldung:
Wer zum ersten Mal teilnehmen möchte, nimmt bitte vorher Kontakt auf

Kontakt:
Telefon: 02204 9641188
E-Mail: 
info(at)klang-und-kontemplation.de

zum Flyer

die Teilnahme am Kontemplationsabend ist kostenlos

Tage der Kontemplation ...
... mit dem Herzensgebet -

Zu diesen Tagen sind Menschen aller Altersstufen eingeladen, die eine Sehnsucht verspüren, die Praxis des Herzensgebetes kennenzulernen oder zu vertiefen.
Sowohl Einsteiger als auch diejenigen, die ihre kontemplative Praxis festigen möchten sind herzlich willkommen. Das Herzensgebet verbindet ostkirchliche mit westkirchlichen Traditionen kontemplativen Betens und gibt Raum, die Kunst der Achtsamkeit, des Innehaltens und der Verlangsamung einzuüben.

Elemente:
Praktische Hinführung
Geistliche Impulse zum Thema
Wahrnehmungsübung in der Natur
Sitzen und Gehen in der Stille
Körperwahrnehmungsübung (sanft unterstützt durch Klangschalen)
Durchgehendes Schweigen
Möglichkeit zum persönlichen Begleitgespräch

Leitung:
Petra Bigge: Gemeindreferentin, Klinikseelsorgerin, Kontemplationsbegleiterin
Christine Ockenfels: Diplom-Heilpädagogin, Klangmassagepraktikerin (PHI), Kontemplationsbegleiterin, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Zeit und Thema:
10. - 12. Juli 2020 ‒ "Herr Jesus Christus, erbarme dich meiner."
„Sohn Davids, hab Erbarmen mit mir!“ Jesus blieb stehen und ließ ihn zu sich herführen.
Als der Mann vor ihm stand, fragte ihn Jesus: „Was willst du, das ich dir tue?“ (Lk 18,39-41)
zum Flyer

20. - 22. November 2020 ‒ Die Heilung des Taubstummen „Effata! Öffne dich!“
"Jesus nahm ihn beiseite, von der Menge weg, legte ihm die Finger in die Ohren und berührte dann die Zunge des Mannes mit Speichel; danach blickte er zum Himmel auf, seufzte und sagte zum ihm: „Effata!“, das heißt: Öffne dich." (Mk 7,33-34)
zum Flyer

Ort:
Gästehaus der Abtei Lichtenthal
Hauptstraße 40
76534 Baden-Baden

Kosten:
Kursgebühr:
100 Euro
Unterkunft und Verpflegung: ab 129 Euro
Verpflegungspauschale ohne Unterkunft: 57 Euro

Anmeldung und Kontakt:
Telefon: 07221 5049-119
E-Mail:
gaestehaus@abtei-lichtenthal.de
www.abtei-lichtenthal.de 

Flyer siehe Zeit und Thema