Klang und Kontemplation
Christine Ockenfels

Impuls

Weisheit der Seele

Wenn unser Denken aufhört,
in Dinge hinein zu plappern,
von denen es nichts versteht,
führt uns die Weisheit der Seele
oft auf eine Weise,
die dem Verstand nicht zugänglich ist.

Manches muss eine andere Tiefe in uns finden
als die des unentwegt plappernden Intellekts.
Der ordnende Verstand
kommt häufig erst im Nachgang dran:
er darf die Dinge deuten und nachvollziehen,
die sich in einem anderen Raum
zu verstehen gegeben haben.

Martin Schleske