Klang und Kontemplation
Christine Ockenfels

Innenklang


Vor lauter Lauschen und Staunen sei still,
du mein tieftiefes Leben;
dass du weißt, was der Wind dir will,
eh noch die Birken beben.

Und wenn dir einmal das Schweigen sprach,
lass deine Sinne besiegen.
Jedem Hauche gieb dich, gieb nach,
er wird dich lieben und wiegen.

Und dann meine Seele sei weit, sei weit,
dass dir das Leben gelinge,
breite dich wie ein Feierkleid
über die sinnenden Dinge.

Rainer Maria Rilke

Hier entsteht eine neue Seite.

"Halleluja. Halleluja. Es ist ein Klang, der dich durchdringt und dein Herz zum Singen bringt." Mit diesem "Ohrwurm" von Helge Burggrabe möchte ich diese Seite beginnen. Das Halleluja ist ein Ausruf der Freude. Ein Mensch, der den Klang in sich wahrnimmt und mit dem göttlichen Klang in Resonanz geht, wird erfüllt von einer tiefen Freude und Dankbarkeit über die Erfahrung des Einklangs und der permanenten Transformation im Innersten! Im Lied kommt dies zum Ausdruck. Wer es hören möchte: Es ist ein Klang